Gesundes Abnehmen 

Weight Loss
In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Gewichtsabnahmeziele erreichen können. Zunächst ist es unerlässlich, dass Sie wirklich abnehmen wollen. Es wird nicht immer einfach sein, den Versuchungen des täglichen Lebens widerstehen zu können.

Die Nahrungsmittelindustrie präsentiert Ihnen sündhaft leckere Dinge wohin das Auge reicht, wovon Sie nicht einmal träumen, geschweige denn essen sollten. Sie müssen gewisse Produkte von Ihrem Speiseplan streichen. Das wichtigste von allen ist weisser Zucker, welcher sich unsichtbar in vielen Nahrungsmitteln und Getränken verbirgt. Er ist kalorienreich, extrahiert Basen von Ihrem Stoffwechsel und erzeugt Säuren.

Somit hat weisser Zucker einen doppelt negativen Effekt auf Ihren Körper. Weisses Mehl, raffiniertes Öl und Fertiggerichte haben dieselbe Wirkung auf Ihren Körper. Wenn Sie abnehmen wollen, sollten Sie diese Produkte so oft wie möglich meiden. Der Schlüssel zum Abnehmen besteht in einem guten Säure-Basen-Gleichgewicht. Wenn Sie Fettpolster abbauen und abnehmen wollen, müssen Sie Ihren Körper alkalisieren.

Mann joggt in den Alpen

 

Die meisten Menschen konsumieren zu viele säurebildende Lebensmittel, wie Proteine und Kohlehydrate. Aus diesem Grund sollten Sie basische und säurebildende Nahrungsmittel im Verhältnis von 2:1 anstreben. Das heisst, dass zwei Drittel Ihrer Mahlzeiten aus Gemüse bestehen müssen. Diese Grundregel passt Ihren Stoffwechsel auf ein richtiges Mass an und ermöglicht Ihnen eine rasche und dauerhafte Gewichtsabnahme. 

Anstelle einer kohleNhydratfreien Ernährung sollten Sie sich eine kohleNhydratarme Ernährung zum Ziel setzen. 

Versuchen Sie, als Teil Ihrer Abnahmediät Lebensmittel zu kombinieren. Das bedeutet entweder Kohlehydrate und Gemüse oder Proteine und Kohlehydrate. Es ist auch wichtig, nur drei Mahlzeiten pro Tag einzunehmen - ohne auch nur einen Apfel als Snack zwischendurch. Ihr Körper wird nicht in der Lage sein, Ihren Insulinspiegel zu regulieren, wenn Sie zwischen den Mahlzeiten essen, was für Ihren Gewichtsabnahmeplan kontraproduktiv wäre. Halten Sie sich also an drei Mahlzeiten pro Tag. Befolgen Sie dabei diese Regel um abzunehmen: 

Frühstücken wie ein König, zu Mittag essen wie ein Prinz und zu Abend essen wie ein Bettler.

 

Gericht mit weißen Zutaten

 

Zudem ist es wichtig, dass Sie mindestens vier Stunden warten zwischen den Mahlzeiten. Um das Verbrennen von Fett und das Abnehmen in Gang zu bringen, beginnen Sie den Tag mit einem kohlehydratreichen Frühstück wie Haferbrei oder Haferflocken. Sie können auch Protein hinzufügen, um es zu Ihrer grössten Mahlzeit an diesem Tag zu machen, indem Sie ein Ei, etwas Ziegenkäse oder Joghurt hinzugeben. Hier ist es notwendig, Proteine hinzuzufügen, damit Sie Fett und Übergewicht und nicht Muskeln verlieren. 

Gesunde Kohlehydrate bekämpfen den Hunger und unterstützen Sie mit guten Mikronähr- und Ballaststoffen. 

Im Verlaufe Ihrer Diät erreichen Sie einen Zustand, den man «Ketose» nennt, nämlich dann, wenn Ihr Stoffwechsel beginnt, Fett anstatt Proteine zu verbrennen. Sie kennen diese Auswirkung möglicherweise von den verschiedenen «Keto»-Diäten, die man im Internet findet. Diese Diäten sind aber nicht ausgewogen und führen oft dazu, dass Sie viel Wasser anstatt Fett verlieren. Obwohl dies zu schnellem Gewichtsverlust führt, ist er nicht nachhaltig und Sie werden Ihr Gewicht sehr rasch wieder zurückgewinnen. 

Zur Unterstützung Ihrer Diät und zur raschen Gewichtsabnahme ist es sehr wichtig, dass Sie genug Wasser ohne Kohlensäure oder Kräutertee trinken. Beabsichtigen Sie, täglich mindestens drei Liter zu trinken, jedoch nur zwischen den Mahlzeiten - nicht 13 Minuten vor bis 13 Minuten nach dem Essen. Dies ist, damit Ihr Verdauungssystem effizienter arbeitet und es ist auch gut für Sie

 

Verschiedenes gesundes Gemüse

 

Versuchen Sie, jeden Bissen mindestens 30 Mal zu kauen – so fühlen Sie sich auch bei kleinen Portionen gesättigt und Sie verlieren rasch zusätzliches Gewicht. Kleine, kohlehydrat- und kalorienarme Portionen fühlen sich wie eine komplette Mahlzeit an, wenn Sie sie korrekt zerkauen. 

Nur wenige Tage nachdem Sie diese Abnehmdiät begonnen haben, beginnen Sie Pfunde zu verlieren und Ihre Fettzellen fangen an zu verschwinden. Der grosse Vorteil hier im Vergleich zu einer einfachen kohlehydratarmen Diät ist der, dass Sie nach wie vor eine gesunde Menge an Kohlehydrate in Ihrem Speiseplan haben. Der ist zwar ballaststoffreich, jedoch ohne zu viele Kalorien ist. 

Sie müssen diese Diät mindestens drei Wochen durchziehen. In der ersten Woche bereitet sich Ihr Stoffwechsel auf die Diät vor. Während dieser ersten Woche werden Sie noch nicht viel Gewicht verlieren, aber sie ist wichtig, damit sich Ihr Körper auf die Diät vorbereiten kann. In dieser ersten Woche sollten Sie damit beginnen, Ihre Kalorieneinnahme etwas zu reduzieren und versuchen, sich nicht zu überessen. Dies ist der erste Schritt zu Ihrer ausgewogenen Ernährung. 

Viele Menschen denken, dass es einfache Wege gibt, Gewicht schnell zu verlieren, doch es braucht Zeit, um ein nachhaltiges Konzept zu entwickeln - nur auf dieser Weise erreichen Sie die langandauernde Ergebnisse, die Sie sich wünschen.

 Des Weiteren hilft es Ihrem Speiseplan für die nächsten paar Wochen, wenn Sie in der Vorbereitungswoche aufhören Kaffee zu trinken. Die Kalorienzufuhr und vor allem die Fettaufnahme zu reduzieren, ist gut sowohl für Sie als auch für Ihre Gewichtsabnahme. Vermeiden Sie insbesondere schlechte Fette wie raffinierte Öle und Palmfett. Qualitativ hochwertige Fette wie organisches und kaltgepresstes Samenöl sind erlaubt und sollten zur Unterstützung Ihres Stoffwechsels verwendet werden. Sie helfen Ihnen in Ihren diätischen Bemühungen. Obwohl sie kalorienreich sind, erhöhen sie Ihr Körpergewicht nicht. So enthält beispielsweise Leinsamenöl äusserst hochwertige Omega-3-Fettsäuren, die für eine effiziente Gehirnfunktion sehr wichtig sind. Eliminieren Sie also nicht alle Fette von Ihrem Speiseplan – sie haben keinen negativen Einfluss auf Ihren Gewichtsverlust. 

Konsumieren Sie zu allen drei Mahlzeiten während der ersten Woche genügend Kohlehydrate, gute Fette und Proteine, plus ausreichend Gemüse, um Ihre Diät in die richtigen Bahnen zu lenken. Sie werden bereits in dieser Phase Ihrer Diät ein paar Pfunde verlieren – Ihr Gewichtsverlust beginnt also unverzüglich.

 

Gedeckter Tisch im Verbena Restaurant

 

Nach fünf bis sieben Tagen können Sie zu Ihrem Diätplan übergehen und anfangen, Ihr Bauchfett zu bekämpfen. Sie erreichen dann einen Zustand der Ketose, indem Sie Ihre Aufnahme von Kohlenhydraten und Kalorien reduzieren. Erhöhen Sie den Gemüseanteil Ihrer Mahlzeiten auf ein Minimum von zwei Dritteln. Kombinieren Sie es entweder mit Proteinen oder Kohlehydraten, aber sorgen Sie dafür, dass sie kalorienarm sind, mit Ausnahme der äusserst gesunden Fette, die man in kalt gepressten Samenölen findet. 

Wenn Sie in der Mitte der zweiten Woche für ein paar Tage mit Tee fasten, wird Ihr Körperfett aufgrund dieses Kaloriendefizits reduziert. Jetzt beginnen Sie, viel Gewicht zu verlieren, da Sie fast keine Kalorien mehr zu sich nehmen. Sie werden jedoch keinen Hunger verspüren, da Ihr Blutzuckerspiegel tief sein wird und Sie sich leicht wie eine Feder fühlen. 

Übergewicht kann durch Stress verursacht werden, also nehmen Sie sich auch die Zeit, sich auszuruhen und von der Arbeit oder anderen schädlichen Belastungen des täglichen Lebens wegzukommen. 

Danach müssen Sie zu einem ausgewogenen Speiseplan zurückkehren, um Ihre Muskelmasse zu schützen – aber tun Sie dies langsam und schrittweise. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Blutzucker oder Ihren Stoffwechsel nicht schocken, indem Sie zu viel zu schnell essen. Beginnen Sie demnach mit einem Frühstück bestehend aus Haferbrei, etwas Gemüse und guten Ölen. Essen Sie etwas gekochtes oder gedämpftes Gemüse mit kleinen Portionen an stark proteinhaltigen Lebensmitteln oder Vollkorngetreide mit einer mässigen Anzahl an Kalorien. Bis zur Mitte der dritten Woche nehmen Sie zum Abendessen nur etwas Suppe oder eine Bouillon. Während dieser Phase der Kur sollten Sie noch tief stapeln was körperliche Aktivität anbetrifft.

 

Frauen joggen in den Bergen

 

In der letzten Woche, wenn Sie das Ende der Kur erreichen, dürfen Sie wieder etwas mehr Nahrung und komplette Mahlzeiten zu sich nehmen. Mit dieser Diät wird der Gewichtsverlust nachhaltiger und ist eine ausgezeichnete Lösung, um schnell abzunehmen. Streben Sie etwa 1000 bis 1500 Kalorien pro Tag an, verteilt auf drei Mahlzeiten und ohne weitere Zwischenmahlzeiten. Ballaststoffreiche und pflanzliche Produkte werden zum Abnehmen immer bevorzugt, denn sie lassen in Ihnen ein gesättigteres Gefühl mit weniger Kalorien pro Mahlzeit. Sie werden einen nachhaltigen Effekt spüren, auch wenn es das erste Mal ist, dass Sie diese Diät versuchen. 

Um die Auswirkungen der Gewichtsabnahme zu maximieren, ist es unerlässlich, dass Sie die mittlere Woche oder die zwei mittleren Wochen Ihrer Therapie unter ärztlicher Aufsicht durchführen, zusammen mit einem Küchenchef mit Erfahrung in intermittierendem Fasten in einer Umgebung wie der Waldhotel-Klinik. Dort können Sie eine langfristige, kalorienarme Gewichtsabnahme-Diät durchführen, ohne Angst vor Muskelschwund. Beobachten Sie, wie Ihre Pfunde abfallen und geben Sie Ihrem neuen Lebensstil einen Kickstart. In diesem Umfeld finden Sie Menschen, die Sie bei Ihrem Abnehmprogramm unterstützen - mit einer perfekt ausgewogenen Kalorienzufuhr bei jeder Mahlzeit und vielen täglichen Tipps zur Gewichtsabnahme. Übergewicht kann somit mit intermittierendem Fasten, kombiniert mit einer kohlehydratarmen Diät, behandelt werden. 

So erreichen Sie Ihre Ziele schnell als Teil eines Programms mit hoher Intensität unter fachmännischer Aufsicht. Gewichtsabnahme ist keine Magie und kein unerreichbares Ziel: sie kann von allen erreicht werden, die wirklich abnehmen wollen. Beginnen Sie also noch heute mit Ihrem intermittierend-fastenden Diätprogramm. Lassen Sie keine weitere Zeit verstreichen und warten Sie nicht bis morgen, um mit Ihrer Diät zu beginnen.

Ihr Gewichtsabnahmeprogramm wird Sie motivieren, einen neuen Lebensstil zu beginnen und Sie werden sich schon nach kurzer Zeit besser fühlen. Sie werden sich so munter und frisch wie ein Jugendlicher fühlen und sich weiterhin selbstständig mit intelligenten, fettarmen, kohlenhydratarmen und nährstoffreichen Lebensmitteln versorgen - denn Ihr Körper sehnt sich nach dieser Art von gewichtsreduzierender Ernährung mehr als nach den ungesunden Lebensmitteln, die Sie vor Ihrer Ernährungsumstellung gegessen haben. Sie müssen nicht länger Kalorien zählen – Ihr Körper und Ihre Psyche werden dies für Sie tun. Wenn es Ihnen ernst ist mit dieser Diät, und Sie nicht schummeln, werden Sie für eine lange Zeit nicht mehr zunehmen. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Körper wieder mehr Kalorien möchte – nur zu – dann wiederholen Sie das Programm wieder.

Make your life a better one!